Jede Nase ist einzigartig – Nasenformen

Ist meine Nase normal?

Es gibt verschiedene Gründe, warum sich Menschen für eine Nasenkorrektur entscheiden. Eine zu große bzw. zu lange Nase, eine schiefe oder unregelmäßige Nase können zu einer starken Belastung werden. Schließlich ist die Nase ein Körperteil, der den Ausdruck unseres Gesichtes wesentlich prägt und auch nicht wie andere Schönheitsmakel verborgen werden kann. Der Grund einer ungünstigen Nasenform kann in einer Verletzung, Erkrankung oder schlicht und einfach in der Genetik begründet sein. Auch mehrere Ethnien neigen zu ausgeprägten Nasenformen.

Welche Probleme kann eine ungünstige Nasenform auslösen?

Ausschlaggebend ist, ob sich ein Mensch mit seiner Nase zufrieden fühlt oder im schlimmsten Fall sogar Hänseleien deswegen ertragen muss. Eine ungünstige Nasenform kann für den Betroffenen eine enorme psychische Belastung sein, die entsprechende Nasenkorrektur kann was das betrifft, deswegen zu einer positiven Veränderung führen. Die gute Nachricht: heute lassen sich praktisch alle Nasenformen bestens korrigieren!

Welche Nasenformen gibt es?

Keine Nase ist wie die andere, aber es gibt mehrere Grundformen, die Menschen dazu bewegen, ihre Nase durch eine Nasenoperation bzw. Nasenkorrektur zu verbessern. Umgangssprachlich gibt es für die einzelnen Nasenformen verschiedenste Bezeichnungen, wie etwa Langnase, Höckernase, Schiefnase, Kurznase, Sattelnase, Hakennase und so weiter, die Liste ließe sich wohl beliebig fortsetzen.Bei praktisch allen Nasenformen kann durch eine entsprechende Behandlung korrigierend eingegriffen werden. Möglich ist dabei sowohl die chirurgische Korrektur einer ungünstigen Nasenformals auch die Nasenkorrektur ohne Operation. Hier erfahren Sie mehr über die möglichen Behandlungsmethoden.

Typische Nasenformen im Überblick

Breitnase VorherBreitnase Vorher

Breitnase

unverhältnismäßig breite Nase in Relation zum Gesicht

Nasenformen Ballonnase VorherNasenformen Ballonnase Vorher

Ballonnase

Nasenflügel wirken besonders groß

Nasenformen Hakennase VorherNasenformen Hakennase Vorher

Hakennase

nach unten gekrümmte Nasenspitze, gewölbter Nasenrücken

Nasenformen Stupsnase VorherNasenformen Stupsnase Vorher

Stupsnase

nach oben geneigte Nasenspitze

Nasenformen Schiefnase VorherNasenformen Schiefnase Vorher

Schiefnase

ungerade Nasenachse, oft auch Nasenscheidewandverkrümmung

Nasenformen Sattelnase VorherNasenformen Sattelnase Vorher

Sattelnase

Vertiefung am Nasenrücken

Nasenformen Höckernase VorherNasenformen Höckernase Vorher

Höckernase

ausgeprägter Höcker am Nasenrücken

Bei der Korrektur einer Höckernase wird der namensgebende Höcker abgetragen.

Eine sehr häufig vorkommende Nasenform ist die sogenannte Höckernase. Diese zeichnet sich durch eine Wölbung, den „Höcker“, am Nasenrücken aus. Eine Höckernase ist oft schlicht und einfach angeboren, kann aber mitunter auch durch eine Verletzung der Nase entstehen. Diese Verformung der Nase kann natürlich auch in Kombination mit anderen Fehlstellungen, wie etwa einer schiefen Nase vorkommen.

Die Form der Nase wird durch das darunterliegende Gerüst aus Knorpel und Knochen festgelegt. Diese Struktur wird bei einer Höckerabtragung gezielt so verändert, dass der Nasenrücken wieder einen normale Form bekommt. Angst vor einer Nasen op braucht man nicht zu haben – die meisten Nasenoperationen werden ambulant durchgeführt. Das bedeutet, Sie können die Klinik noch am Tag der Operation wieder verlassen.

Das Gegenstück zur Höckernase ist die sogenannte Sattelnase.

Während eine Höckernase durch die Wölbung des Nasenrückens entsteht, ist die Ursache einer so genannten Sattelnase die Absenkung desselben. Am häufigsten entsteht die Sattelnase durch eine Absenkung im unteren Drittel des Nasenrückens, also im knorpeligen Bereich der Nase.

Durch diese Absenkung kann der Eindruck einer Höckernase entstehen. Dieser „Pseudohöcker“ entsteht dadurch, dass dieser Teil durch die umliegenden abgesenkten Teile des Nasenrückens höher erscheint. Ursachen einer Sattelnase können unter anderem bakterielle Infektionen oder schwere Verletzungen sein. Durch die Verpflanzung von Knorpel an die abgesenkten Stellen des Nasenrückens wird der Nasenrückenverlauf begradigt und das ästhetische Gesamtbild der Nase wieder hergestellt.

Interessieren Sie sich für eine Nasenoperation in Linz oder Wels?

Die Behandlung Ihrer Nase richtet sich nach Ihrer ganz individuellen Nasenform. Wir beraten Sie gerne und erklären Ihnen im persönlichen Gespräch den genauen Verlauf Ihrer Nasenoperation. Senden Sie uns jetzt eine Nachricht, wir freuen uns darauf Sie kennenzulernen.